Seit 2008 ist Schulsozialarbeit am Gymnasium "Am Breiten Teich" ein fester Bestandteil des Schulkonzeptes.
Das Angebot der Jugendhilfe gem. §13 SGB VIII richtet sich an alle SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen.
Die Zusammenarbeit basiert auf dem Prinzip der Freiwilligkeit unter Berücksichtigung des Datenschutzes und der Schweigepflicht.
Schulsozialarbeit ist ein Hilfs- und Beratungsangebot zur Förderung der schulischen und persönlichen Entwicklung junger Menschen.

Für SchülerInnen

Beratung bei...

  • Schulstress und Leistungsdruck
  • Problemen mit MitschülerInnen, LehrerInnen
  • Erfahrungen von Ausgrenzung oder Mobbing
  • Schwierigkeiten innerhalb der Familie
  • u.a.

Projekte

  • Prävention (u. a. Gewalt, Sucht, Medien, Stress, Mobbing...), Präventionsplan Schuljahr 2020/2021
  • Schulübergangsprojekte
  • Streitschlichterausbildung
  • Soziales Lernen in Klassen


Für LehrerInnen

  • Unterstützung im Schulalltag
  • Fallberatung


Für Eltern

  • Unterstützung und Beratung bei schulischen Problemen und in Krisensituationen
  • Vermittlung von Hilfsangeboten
  • Organisation von Elterntreffs in Kooperation mit dem Elternrat
  • Informationen und Prävention im Rahmen thematischer Elternabende

_____________________

Ansprechpartnerin

Ines Ulrich
Diplomsozialpädagogin (FH)
Telefon: 0176 52104514 und 03433 209956
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten
Montag-Mittwoch 8:00-14:30 Uhr 
Freitag 8:00-13:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kontakt

Gymnasium "Am Breiten Teich" Borna
Am Breiten Teich 4 
04552 Borna
Telefon: 03433/208290
Email: sekretariat@gymnasium-borna.de