GYMNASIUM „AM BREITEN TEICH“ Borna

GYMNASIUM „AM BREITEN TEICH“ Borna

Blick über den Breiten Teich

EINGANGSPORTAL

EINGANGSPORTAL

Höhere Schule seit 1873

MODERNER ANBAU MIT SCHULHOF

MODERNER ANBAU MIT SCHULHOF

... von Tradition zur Moderne

MENSA

MENSA

Frühere Turnhalle

GYMNASIUM „AM BREITEN TEICH“ Borna

GYMNASIUM „AM BREITEN TEICH“ Borna

Blick von oben

Unter diesem Link sind alle Informationen rund um unser Schuljubiläum zu finden.

Am 23.06. fuhren alle 9. Klassen unseres Gymnasiums gemeinsam in die Gedenkstätte Buchenwald.

Das ehemalige Konzentrationslager, das 1937 auf dem Ettersberg bei Weimar mit dem Namen „Buchenwald“ errichtet wurde, gilt heute als Synonym für die Verbrechen des Nationalsozialismus.

Seit 1945 nutzte die Sowjetunion das Gelände des Konzentrationslagers als „Speziallager“. Nach 1950 wurde „Buchenwald“ die größte deutsche KZ-Gedenkstätte. Hier betonte der SED-Staat die Verfolgung kommunistischer Opfer der nationalsozialistischen Gewalttaten, um die DDR als „antifaschistischen“ Staat zu legitimieren. 1990 wurde Buchenwald als Gedenkstätte neu konzipiert und für die Erinnerung an das Schicksal weiterer Opfergruppen geöffnet.

Für die Klassen 9c und 9d fand der Besuch der Gedenkstätte im Rahmen der Klassenfahrt statt, sodass diese Klassen sehr früh von Berlin aus anreisten. Die Klassen 9a und 9b starteten nur unwesentlich später aus Borna. Nach kurzer Besichtigung des Mahnmals und des Friedhofes auf dem Ettersberg sahen alle vier Klassen um 10 Uhr den Einführungsfilm und starteten im Anschluss den Rundgang über das Gelände. Erschwert wurde die Auseinandersetzung mit den nationalsozialistischen Verbrechen durch den anhaltenden starken Regen und den Wind, dem man auf dem unwirklichen Gelände der Gedenkstätte unweigerlich ausgeliefert ist.

Am Nachmittag erhielten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, die verschiedenen Ausstellungen auf dem Gelände zu besuchen. Die meiste Zeit verbrachten alle Teilnehmenden in der Dauerausstellung: „Buchenwald. Ausgrenzung und Gewalt 1937 bis 1945“. Auf 2000 Quadratmetern entfaltet die Ausstellung in der ehemaligen Effektenkammer die Geschichte des Lagers und deren Einbettung in die deutsche Gesellschaft. Zahlreiche originale Objekte veranschaulichen dabei den Alltag im Lager.

Gegen 16 Uhr erfolgte für alle Teilnehmenden die Rückreise nach Borna – emotional berührt und völlig durchnässt.

Wir freuen uns, dass durch die Förderung der Fahrt durch die Sächsische Aufbaubank im Rahmen des Förderprogramms „Weltoffenes Sachsen“ ein Großteil der entstandenen Kosten übernommen werden konnten.Diese Maßnahme wird mitfinanziert aus Steuermitteln auf Grundlage des vom
Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. Ein besonderer Dank geht zudem an Frau Birkner, Frau Kegel, Frau Jung, Frau Benzid, Herrn Gutt, Herrn Jackel und Herrn Dietrich für ihre Teilnahme und das Ausharren im Regen.

Martin Breiting

Dentallabor „Colditz & Partner GmbH“ überraschte drei Fördervereine mit einer Spende

  Am 1.2.2024 lud der Inhaber des Dentallabors „Colditz & Partner GmbH“, Herr Nihad Ballan anlässlich seines 20-jährigen Firmenbestehens den Förderverein...

Mit Vielfalt in die Zukunft

Am 11. Januar 2024 fand an unserem Gymnasium zum zweiten Mal das ,,Fest der Kulturen" statt, das die Schülerinnen und Schüler auf eine vielfältige Reise rund...

Regionalwettbewerb First Lego League

Unter dem Thema MASTERPIECE fand am 13. Januar 2024 der Regionalwettbewerb der FIRST LEGO League in Leipzig statt. Unser Team LEGObeGABT hatte sich über zehn...

Anmeldung Klasse 5

Die Anmeldung von Schülerinnen und Schülern für die zukünftige Klassenstufe 5 unseres Gymnasiums ist im Zeitraum vom 9. Februar bis zum 1. März 2024...

Jugend debattiert – Schulpremiere!!!

Am 18.1. wurde in unserem Haus – konkret in den Räumen des Dachgeschosses – eine Premiere gefeiert: Wir nahmen das erste Mal am Wettbewerb Jugend debattiert...

Besuch des Zeitgeschichtlichen Forums in Leipzig

Am 21.12.2023 besuchten die 12er Leistungskurse des Fachs Geschichte und die Klasse 10d das Zeitgeschichtliche Forum in Leipzig. Die Dauerausstellung befasst...

Absolvententreffen 2024

Un voyage au cinéma français

Am Freitag, dem 24. November 2023, besuchten die neunten Französisch-Klassen die Filmvorstellung zu „Ténor“ in den Passage Kinos Leipzig während der...

Weihnachts-Schachturnier

Nach der Premiere im letzten Jahr fand in der letzten Schulwoche vor Weihnachten nun die zweite Auflage des Weihnachts-Schachturniers des Gymnasiums...

Lyrischer Spaziergang durch Dresden mit dem Russischkurs

Первого декабря мы были на экскурси в Дрездене. Мы презентовали презентации о разных стихотворениях и достопримечательностях в городе и они были очень...

Kinoseminar „Die Rothschilds“

Am Donnerstag, dem 30.11.2023, fand um 13:30 Uhr im Stadtkulturhaus Borna die Vorführung des Vorbehaltsfilms „Die Rothschilds“ (D.: 1940, R.: Erich Waschneck)...

Studieninformationstag am 23.11.23

Die Berufswahl steht in Kürze an, du hast noch keinen Plan A - schon gar keinen Plan B?Du hast keine Lust, Berufsorientierungsmessen in ganz Sachsen zu...

Digital, aber sicher

Am Dienstag, dem 14.11.2023, fand im Standesamt in Borna eine Veranstaltung mit dem Namen "Live Hacking-Show - Digital? Aber sicher!" statt, die von René...

Beste Vorleserin ermittelt

"Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten." (Aldous Huxley) Wir gratulieren ganz herzlich Lina aus der 6...

Stammzellenprojekt – Klappe, die Zweite!

Wie im letzten Jahr informierte Herr Müller in unserer Veranstaltung am 8. November in sehr persönlicher Weise über die Krankheit Leukämie und die...

Wir kaufen ein! - Ein kulinarischer Unterrichtsgang

Am Donnerstag, 14.09.2023, unternahmen die Schüler und Schülerinnen der DaZ-Gruppe aus den fünften Klassen in ihrem gemeinsamen Unterricht einen kleinen...

Lust auf coole Innovationen und Nachhaltigkeit?

In Kooperation mit dem Klimamanager des Leipziger Landes und dem ZAW ist es unserem Gymnasium möglich, interessierten Schülerinnen und Schülern...

Studienfahrt nach Oświęcim - gegen das Vergessen

Der erste Landrat der AfD in Thüringen, ein versuchter Putsch der Reichsbürger und der Anschlag auf eine Synagoge 2019 in Halle – viele Menschen vergessen...

Elterninformationen zum Sportunterricht (gemäß VwV Schulsport vom 10. 12. 2014)

Bitte nur lesen und nicht ausdrucken!

Teichspiele mit Günter

Am 01.07.2023 wurden nach einigen Jahren Pause die Teichspiele unseres Gymnasiums wieder ins Leben gerufen. Am hauptsächlich von Eltern organisierten...

Kontaktdaten Gymnasium

Gymnasium "Am Breiten Teich" Borna
Am Breiten Teich 4 
04552 Borna
Telefon: 03433/208290
Email: sekretariat@gymnasium-borna.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.